Brand Pkw Person in Gefahr

img_0172.jpg

Freitag, 23. April 2021

Während des Einsatzes auf der A9 wurden wir gemeinsam mit weiteren Ortsteilfeuerwehren nach Unterrödel alarmiert. Die Erst eintreffenden Kameraden konnten schnell feststellen, das es sich hierbei nicht um einen Pkw Brand handelte. Nach der ersten Lagemeldung war klar das es am Ortsausgang Unterrödel in Richtung Heideck zu einem schweren Verkehrsunfall kam. Bei einem Überholmanöver krachte ein Motorrad mit Sozius frontal in einen entgegenkommenden Pkw. Kurz nach dem Aufprall fingen Teile des Motorrads Feuer. Da eine Person bei dem Unfall in ihrem Pkw eingeklemmt wurde, forderten wir die Feuerwehr Heideck zur Unterstützung mit einem weiteren Hydraulischen Rettungssatz und Personal an, da weitere Fahrzeuge der Feuerwehr Hilpoltstein noch bei dem Einsatz auf der A9 gebunden waren. Die Feuerwehren befreiten die Person schonend aus ihrem Pkw und sicherten die Unfallstelle ab. Bei dem Unfall wurden drei Personen schwer verletzt, zwei von ihnen mussten mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Staatsstraße war für mehrere Stunden für die Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten gesperrt.

Einsatz Details

Beginn
Fr., 23. April, 16:34 Uhr
Ende
Fr., 23. April, 19:45 Uhr
Art
Technische Hilfeleistung
Status
Normal
Feuerwehrleute
13

Weitere beteiligte Einheiten

FF Unterrödel, FF Zell, FF Heideck

img_0180.jpgimg_0187.jpgimg_0167.jpgimg_0193.jpgimg_0199.jpgimg_0194.jpg

Einsatzkarte

Loading...