VU PKW, Person eingeklemmt

dsc00298.jpg

Samstag, 07. April 2018

Die Feuerwehr Hilpoltstein wurde am heutigen Samstag um 08.19 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Staatsstraße 2225 Hilpoltstein - Heideck, Ortsausgang Hilpoltstein auf Höhe Kränzleinsberg, alarmiert. Nach erster Information der Integrierten Leitstelle waren zwei eingeklemmte Personen gemeldet.

Beim Eintreffen des Rüstzuges an der Einsatzstelle stellte sich die Lage nach Erkundung wie folgt dar: Nach einem Zusammenstoß zweier PKW waren drei verletzte Personen durch die Rettungskräfte zu versorgen. Eine Person war bereits aus dem Fahrzeug verbracht und wurde durch Ersthelfer und Rettungsdienst versorgt, im zweiten Fahrzeug waren zwei Personen eingeklemmt.

Nach Lagemeldung an die Integrierte Leitstelle und Nachforderung weiterer Rettungsmittel wurde unverzüglich durch die Besatzungen der beiden Löschfahrzeuge die technische Rettung der beiden Eingeklemmten vorbereitet. Mit zwei hydraulischen Rettungssätzen erfolgte parallel die Befreiung der beiden Personen, die während den Rettungsarbeiten durchgehend medizinisch versorgt wurden.

Bereits im Verlauf der ersten Rettungsarbeiten wurde weiterhin die Feuerwehr Hofstetten zu verkehrslenkenden Maßnahmen nachalarmiert.

Für den Transport und die Versorgung der Verletzten waren zusätzlich zu den Fahrzeugen des Rettungsdienstes auch die Rettungshubschrauber Christoph 27 aus Nürnberg und Christoph 32 aus Ingolstadt in unmittelbarer Nähe zur Einsatzstelle gelandet.

Nach einer umfangreichen technischen Rettung wurden die beiden Verletzten dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung und zum Transport in entsprechende Kliniken übergeben.

Auf Anforderung durch die Polizei wurde die Staatsstraße noch für Ermittlungsarbeiten zum Unfallhergang durch Polizeikräfte und einen technischen Sachverständigen bis zum Abtransport der Unfallfahrzeuge gesperrt.

Einsatz Details

Beginn
Sa., 07. April, 08:19 Uhr
Ende
Sa., 07. April, 12:15 Uhr
Art
Technische Hilfeleistung
Status
Normal
Feuerwehrleute
31

Weitere beteiligte Einheiten

FF Hofstetten, Roth Land 2/3, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Notarzt, Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge

Einsatzleitwagen (12/1), Hilfeleistungs-Löschfahrzeug 20/16 (40/2), Löschfahrzeug 16/12 (40/1), GW-Logistik 1 (55/1), Verkehrssicherungsanhänger 1

dsc00297.jpgdsc00302.jpgdsc00304.jpgdsc00305.jpgdsc00306.jpgdsc00312.jpgdsc00319.jpg

Einsatzkarte

Loading...