VU mit PKW

dsc01051.jpg

Montag, 02. Januar 2017

Am Montagabend ereignete sich auf der BAB 9 zwischen Hilpoltstein und Greding ein tragischer Verkehrsunfall. Eine junge Person erlitt hierbei tödliche Verletzungen. Die Einsatzstelle wurde für die Unfallaufnahme durch einen Sachverständigen weiträumig ausgeleuchtet. Die Autobahn 9 blieb für die Bergungs- und Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung München führ mehrere Stunden komplett gesperrt.


Einsatz Details

Beginn
Mo., 02. Januar, 18:14 Uhr
Ende
Di., 03. Januar, 00:15 Uhr
Art
Technische Hilfeleistung
Status
Normal
Feuerwehrleute
30

Weitere beteiligte Einheiten

Roth Land 2/3, THW Hilpoltstein, Rettungsdienst, Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge

Einsatzleitwagen (12/1), GW-Logistik 1 (55/1), Hilfeleistungs-Löschfahrzeug 20/16 (40/2), Löschfahrzeug 16/12 (40/1), Trockenlöschfahrzeug (25/1), Verkehrssicherungsanhänger 1, Verkehrssicherungsanhänger 2, Kommandowagen (10/1)

dsc01041.jpgdsc01043.jpgdsc01037.jpgdsc01039.jpgdsc01049.jpgdsc01103.jpgdsc01094.jpgdsc01050.jpgdsc01095.jpg

Einsatzkarte

Loading...