Person eingeklemmt

dsc02289.jpg

Dienstag, 01. August 2017

Auf der A9 zwischen Allersberg und Hilpoltstein hat sich am Dienstag, den 01. August 2017, ein folgenschwerer Auffahrunfall mit zwei beteiligten LKW ereignet. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein mit Getränkedosen beladener LKW auf einen Pannen-LKW, der Farbtonnen geladen hatte, auf. Die Ladung der beiden Sattelzüge verteilte sich durch den Aufprall auf der gesamten Fahrbahn. Der auffahrende LKW-Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste durch die Kräfte der Feuerwehr mit schweren hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Fahrer des Pannen-LKW kam ebenfalls mit Verletzungen in eine Klinik. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten zogen sich über mehrere Stunden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf den Umleitungsstrecken, da anfangs die A9 in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt war.

Einsatz Details

Beginn
Di., 01. August, 18:15 Uhr
Ende
Di., 01. August, 21:15 Uhr
Art
Technische Hilfeleistung
Status
Normal
Feuerwehrleute
31

Weitere beteiligte Einheiten

FF Allersberg, FF Göggelsbuch, Roth Land 2/3, Roth Land 3/9, THW Roth, THW Lauf, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge

Einsatzleitwagen (12/1), GW-Logistik 1 (55/1), Hilfeleistungs-Löschfahrzeug 20/16 (40/2), Löschfahrzeug 16/12 (40/1), Trockenlöschfahrzeug (25/1), Verkehrssicherungsanhänger 1, Verkehrssicherungsanhänger 2

dsc02298.jpgdsc02301.jpgdsc02305.jpgdsc02306.jpgdsc02310.jpgdsc02312.jpgdsc02313.jpgdsc02319.jpgdsc02320.jpgdsc02322.jpgdsc02324.jpgdsc02328.jpgdsc02330.jpgdsc02331.jpgdsc02335.jpgdsc02338.jpg

Einsatzkarte

Loading...