Hilfeleistung aller Art

foto-221117-20-45-48_1.jpg

Mittwoch, 22. November 2017

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz musste am Mittwochabend die Feuerwehr Hilpoltstein ausrücken. Die Polizei forderte die Feuerwehr zur Amtshilfe an, weil an der Allersberger Kreuzung Jungrinder aus einem Viehtransporter geflohen waren und das Weite suchten. Mit mehreren Fahrzeugen suchte Polizei und Feuerwehr das Stadtgebiet zuerst ohne Erfolg ab. Erst ein herbeigerufener Polizeihubschrauber konnte die Tiere mit seiner Wärmebildkamera in einem Garten an der Freystädter Straße ausfindig machen. Nachdem die Jungrinder wieder verladen wurden, konnten die Hilfsorganisationen den Einsatz beenden.

Einsatz Details

Beginn
Mi., 22. November, 19:34 Uhr
Ende
Mi., 22. November, 21:05 Uhr
Art
Technische Hilfeleistung
Status
Normal
Feuerwehrleute
24

Weitere beteiligte Einheiten

Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge

Einsatzleitwagen (12/1), Löschfahrzeug 16/12 (40/1), GW-Logistik 1 (55/1), Tanklöschfahrzeug 16/25 (21/1), Trockenlöschfahrzeug (25/1), Verkehrssicherungsanhänger 1, Verkehrssicherungsanhänger 2, Kommandowagen (10/1)

foto-221117-20-45-48.jpgdsc02748.jpgdsc02748_1.jpgdsc02749.jpg

Einsatzkarte

Loading...