Fahrbahn reinigen

dsc01217.jpg

Mittwoch, 08. Februar 2017

Ein Unfall mit mehreren beschädigten Fahrzeugen ereignete sich auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Hilpoltstein und Allersberg. Ausgelöst wurde die Unfallserie durch einen geplatzten LKW-Reifen, über dessen Teile die Verkehrsteilnehmer fuhren und ihren PKW beschädigten. Die Feuerwehr Hilpoltstein war zur Fahrbahnreinigung und zum Binden von auslaufenden Betriebsstoffen vor Ort. Die Autobahn in Richtung Nürnberg war für ca. zwei Stunden komplett gesperrt.

Einsatz Details

Beginn
Mi., 08. Februar, 06:55 Uhr
Ende
Mi., 08. Februar, 09:15 Uhr
Art
Technische Hilfeleistung
Status
Normal
Feuerwehrleute
14

Weitere beteiligte Einheiten

Roth Land 3/9, Rettungsdienst, Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge

Einsatzleitwagen (12/1), GW-Logistik 1 (55/1), Löschfahrzeug 16/12 (40/1), Verkehrssicherungsanhänger 1, Trockenlöschfahrzeug (25/1), Verkehrssicherungsanhänger 2

dsc01202.jpgdsc01206.jpgdsc01218.jpgdsc01216.jpgdsc01223.jpgdsc01208.jpg

Einsatzkarte

Loading...