Brandmeldeanlage ausgelöst

Freitag, 17. Februar 2017

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden die Feuerwehren aus Jahrsdorf, Meckenhausen und Hilpoltstein zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Gewerbegebiet an der Autobahn alarmiert. Bei einer kunststoffverarbeitenden Firma zogen Rauchschwaden beim Arbeiten an einer Kunststoffspritzgussmaschine in einen nebenliegenden Anschlussraum und lösten dort einen Brandmelder aus. Mit einem Hochleistungslüfter wurde der Raum belüftet. Anschließend konnte die Brandmeldeanlage wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben werden.

Einsatz Details

Beginn
Fr., 17. Februar, 01:00 Uhr
Ende
Fr., 17. Februar, 02:05 Uhr
Art
Brand
Status
Normal
Feuerwehrleute
14

Weitere beteiligte Einheiten

FF Jahrsdorf, FF Meckenhausen, Roth Land 3/9, Rettungsdienst, Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge

Drehleiter DLA (K) 23/12 (30/1), Einsatzleitwagen (12/1), Löschfahrzeug 16/12 (40/1)

Einsatzkarte

Loading...