Brand LKW außerhalb von Ortschaften

img_8538.jpg

Samstag, 17. Juni 2017

Ein Tankauflieger für Lebensmittel stand am Samstagvormittag auf der A9 kurz nach der Anschlussstelle Hilpoltstein in Flammen. Der Berufskraftfahrer war mit seinem Tankzug auf der Autobahn Richtung München unterwegs, als er einen lauten Knall vernahm. Als er auf dem Standstreifen anhielt, brannten die Reifen des Aufliegers bereits. Er konnte seine Zugmaschine vom Tankauflieger trennen und in sicherer Entfernung abstellen. Für die Löschmaßnahmen kam ein Trupp unter schweren Atemschutz und ein C-Rohr zum Einsatz. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die A9 und die Autobahnbrücke für die Löscharbeiten kurzzeitig komplett gesperrt. Während der Bergung war der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Einsatz Details

Beginn
Sa., 17. Juni, 10:45 Uhr
Ende
Sa., 17. Juni, 12:30 Uhr
Art
Brand
Status
Normal
Feuerwehrleute
23

Weitere beteiligte Einheiten

FF Allersberg, FF Meckenhausen, Rettungsdienst, Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge

Einsatzleitwagen (12/1), GW-Logistik 1 (55/1), Hilfeleistungs-Löschfahrzeug 20/16 (40/2), Löschfahrzeug 16/12 (40/1), Sonder-Tanklöschfahrzeug (29/1), Trockenlöschfahrzeug (25/1), Verkehrssicherungsanhänger 1, Verkehrssicherungsanhänger 2

img_8541.jpgimg_8542.jpgimg_8543.jpgimg_8544.jpgdsc02151.jpgdsc02137.jpgdsc02146.jpg

Einsatzkarte

Loading...