Brand Landwirtschaft Stall / Scheune

dsc00465.jpg

Sonntag, 15. April 2018

In der Nacht auf Sonntag kam es im Hilpoltsteiner Ortsteil Meckenhausen zu einem Großbrand einer Stallung. Bei Eintreffen der ersten Kräfte standen Dachstuhl und Heuboden in Vollbrand, im unteren Bereich befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch zahlreiche Rinder.

Zur Brandbekämpfung waren mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz in Innen- und Außenangriff im Einsatz. Ein Übergreifen auf den unteren Teil des Gebäudes sowie das direkt angrenzende Anwesen konnte dadurch verhindert werden. Erst nachdem die Rinder nach und nach aus der Stallung in Viehtransporter verladen waren, konnte mit der Brandbekämpfung von der Drehleiter aus begonnen werden.

Zum großflächigen Ausleuchten der Einsatzstelle wurde im weiteren Einsatzverlauf das THW Hilpoltstein nachalarmiert. Weiter im Einsatz waren die UG-ÖEL, die UG-Atemschutz sowie die BRK-Bereitschaften aus Allersberg, Hilpoltstein und Georgensgmünd.

Nach ca. 4 Stunden konnte ein Großteil der Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen. Die Brandwache übernahm die Feuerwehr Meckenhausen.

Einsatz Details

Beginn
So., 15. April, 01:38 Uhr
Ende
So., 15. April, 05:30 Uhr
Art
Brand
Status
Normal
Feuerwehrleute
29

Weitere beteiligte Einheiten

FF Meckenhausen, FF Jahrsdorf, FF Pierheim, FF Sindersdorf, Feuerwehrführungskräfte Lkr. Roth, THW Hilpoltstein, Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung, Unterstützungsgruppe Atemschutz/ABC, Rettungsdienst, Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge

Drehleiter DLA (K) 23/12 (30/1), Einsatzleitwagen (12/1), Hilfeleistungs-Löschfahrzeug 20/16 (40/2), Löschfahrzeug 16/12 (40/1), Tanklöschfahrzeug 16/25 (21/1)

dsc00374.jpgdsc00384.jpgdsc00399.jpgdsc00402.jpgdsc00414.jpgdsc00417.jpgdsc00418.jpgdsc00421.jpgdsc00423.jpgdsc00427.jpgdsc00437.jpgdsc00453.jpgdsc00456.jpgdsc00450.jpgdsc00466.jpgdsc00467.jpg

Einsatzkarte

Loading...