Einführung Kegel-Membran-Ventile

bild-8.jpg

Dienstag, 05. April 2016

In den vergangen Wochen wurden mehrere Unterweisungen zum Thema Systemtrennung von Trink- und Löschwasser bei Feuerwehreinsätzen durchgeführt.

Nach der Begrüßung durch den zuständigen Kreisbrandmeister Michael Krauß folgte im ersten Teil Informationen vom zuständigen Wassermeister der Stadt Hilpoltstein Wolfgang Kaiser über allgemeine Grundlagen der Trinkwasserversorgung.

Angesprochen wurde Versorgungsdrücke, Grund- / Objektschutz, Stagnation, Vermeidung von Druckstößen sowie allgemeine Richtlinien zum Schutz des Trinkwassers bei Feuerwehreinsätzen.

Im zweiten Teil wurde durch den stv. Kommandanten der Stützpunktfeuerwehr Hilpoltstein Ludwig Fehlner die Grundtätigkeiten bei der Wasserentnahme aus Hydranten aufgefrischt und der Einsatz der neu beschafften Kegel-Membran-Ventile geschult.

Diese Ventile werden allen Feuerwehren im Brandbezirk von der Wasserversorgung Stadt Hilpoltstein zur Verfügung gestellt und werden zukünftig bei den Übungen bzw. Einsätzen bei Entnahme von Löschwasser aus dem ÖFFENTLICHEN NETZ eingebaut.

Ein kurzer praktischer Teil mit richtigem Setzen und Spülen von Hydranten sowie der Einbau und die Prüfung der neuen Ventile beendeten die Ausbildungsabende, an denen jeweils ca. 50 Kameradinnen und Kameraden teilnahmen.

bild-1.jpgbild-2_1.jpgbild-3.jpgbild-4.jpgbild-5.jpgbild-6.jpgbild-7.jpg
Loading...